Koreanische Schönheiten – 한국식물

Die Deutschen sind Pflanzenliebhaber. Sie gehen gerne in Parks und Gärten und kaufen auch viel Grünes. In Botanischen Gärten und Parks gibt es auch seltene oder exotische Pflanzen. Viele dieser Sorten kann man auch kaufen in Gartencentern oder im Internet. So kann man, wenn man möchte, auch ursprünglich aus Korea stammende Pflanzen kaufen.

Im Botanischen Garten Berlin – Dahlem gibt es eine asiatische Sektion (geographische Sortierung) nah dem Pavillon gibt es auch einige in Korea beheimatete Pflanzen.

bot

Viel Leute haben eine Koreatanne in ihrem Garten, auch kann man koreanische Clematis kaufen. Ich hatte einen koreanischen Hibiskus auf meinem Balkon (der eigentlich Hibiscus syriacus heißt und aus China stammt) , in Korea heißt er 무궁화.

2010-07-25 16.07.59

Auch eine Koreatanne (Abies koreana ) haben wir in unserem kleinen Garten. Wir wollen auch mehr Clematis kaufen, sie sind sehr schön.

Digital Camera

Das ist eine Clematis montana (nicht aus Korea) in unserem Garten.

313_koreana-medium

eine botanische koreanische Clematis ( Quelle/ Bild: Stauden-Westphal.de)

Diese werden wir kaufen… sie ist wunderschön. Gleichfalls schön ist ‘Angela’s Double‘ und ‘Columella‘.

Auch Blütenpflanzen die man als Kräuter nutzen kann gibt es. Die als koreanische Minze bezeichnete Agastache rugosa haben wir auch schon viele Jahre in unserem Garten. Die Blätter kann man in Salate oder Pudding machen, die Blüten sind eine Insektenweide, im Winter fressen Vögel die Samen.

IMAG5416

Advertisements

Herbst – 가을

Oktober in Deutschland bedeutet Herbstzeit~

Im Herbst gibt es auch Blumenschauen, aber die Leute gehen auch gerne spazieren im Wald, sammeln Pilze oder kaufen Pflanzen für das nächste Frühjahr.

Im September Oktober sollte man als Blumenliebhaber den “Britzer Garten” besuchen.

Link:  Britzer Garten (Mit dem Bus M44 ab S-/ U- Bahnhof Hermannstrasse bis Stop “Britzer Garten”)

 

Image

Es gibt viele öffentliche Parks…

Image

das ist ein Park in Berlin.

Image

Jeden Herbst gibt es im Park “Britzer Garten” eine Dahlienschau.

IMAG4979

Dahlie mit Riesenblüten (달리아 꽃)

IMAG4989

Kaktusdahlie

IMAG5029

Jedes Jahr werden neue Dahlien vorgestellt.

IMAG5093

Dahlien gibt es von weiß bis lila…

IMAG5106

nur eine Farbe gibt es nicht – blaue Dahlien.


Korean Cinema Today 2013 – 회고해 보면

IMAG1740

Korean Cinema Today 2013

unter diesem, zugegebenermaßen leider wieder einmal englisch gewähltem Titel, fand im Haus der Kulturen der Welt (HdKdW), am Tiergarten, nun zum zweiten Mal, eine Filmschau mit ausgewählten Filmen des Busan Film Festival (BIFF) statt. Einige Filme waren auch auf der Berlinale in Berlin (BIFF, ~ ja die Abkürzung ist die gleiche) anzuschauen gewesen.

Vom 2. bis 12. Mai 2013 hatte man die Wahl zwischen 10 Filmen, davon wieder einen älteren Datums. Die Eröffnung habe ich aus Zeitgründen verpaßt, aber ansonsten habe ich mir diesmal einige Filme ansehen können.

Es gab animierten Film, humorvollen Film, spannenden Film, sehr bedrückenden Film~~ dieses Jahr waren auch viele Regisseure und Regisseurinnen anwesend, mit denen auch nach der jeweiligen Erstausstrahlung des Films diskutiert werden konnte. Gerne hätte ich mir auch “Jiseul” 2012 angesehen, genau wie “King of Pigs” 2011, ich habe mich dann aber für nachfolgende Filme entschieden:

National Security ( 남영동 1985) , 2012

Helpless (화차) , 2011

Pluto ( 명왕성), 2012

Sunshine Boys (1999, 면회 ) , 2012

National Security ( 남영동 1985) wurde 2012 fertiggestellt , im Jahr der Präsidentenwahl. Wie der Regisseur Chung Ji-young auf Publikumsfragen nach der Aufführung erzählte, habe er das Jahr als Fertigstellungsjahr bewußt gewählt und auch die potentiellen Präsidentschaftskandidaten aufgerufen den Film anzusehen, einzig Frau Park Geun-hye habe den Film nicht angesehen…

Vor dem Film wurde darauf hingewiesen das er explizit Folter zeigt und nicht unbedingt für sensible Naturen sei. Nun nach Ansehen des Films, es gibt Horrorfilme die schauerlicher sind, aber das ist es nicht. Der Regisseur reduziert, wie in einem Kammerspiel auf wenige Akteure, es gibt nur einen jungen Mann, Familienvater sogar, wie in Rückblenden erhellt wird, an dem die Brutalität, das nicht mehr Menschsein der Folterer gezeigt wird; stellvertretend für die anderen Gefolterten. Vielen anderen in der Zeit des Militärregimes, der Diktatur, Inhaftierten und Gefolterten~ Er erzeugt eine unmittelbare Nähe, es spielt sich alles auf engstem Raum ab, der Blick des Zuschauers kann  nicht abschweifen. Man schaut auf die Leinwand und sieht den mit falscher Begründung Inhaftierten zittern, flehen, schreien- oder man schaut weg. Weiterhin führte der Regisseur aus, das er zeigen wollte, das Folter nur eines erzeugen will, kann; -Lügen. Und beim Waterboarding des Folterspezialisten, der agiert wie ein Handelsreisender und zwischendurch, “ich mache eine Dienstreise”, wohl an anderer wichtigerer Stelle schnell mal ‘angefordert wird’ , um dann später zum hier Inhaftierten zurückzukehren, kommen einem Assoziationen mit anderen Folterstützpunkten aktuellerer Natur.

Der Höhepunkt der Absurdität ist erreicht, als der inhaftierte Demokratie- Aktivist Kim Geun-tae, der gezwungen wird Namen zu nennen, dies erst ablehnt und zu guter letzt die ihm genannten Namen auswendig lernen muß, aufschreiben muß, und tun soll als wären sie ihm selbst eingefallen. Während ihn seine Wärter teils beneiden, teils ungewollt bewundern für seine selbst hier noch wirkende Effizienz des Lernens, geschuldet dem Studium an einer ‘Eliteuniversität’, das sich die Wärter nicht leisten konnten (oder dem sie geistig nicht gewachsen wären..). Sind sie doch aber willige Werkzeuge, ‘ganz unten’ in der Hierarchie, mit Erlaubnis sich ‘auszutoben’ und Versprechens beruflicher Förderung, was wieviel wert ist? Währenddessen erinnert der ‘Folterspezialist’ Lee Doo-han  beim Öffnen seines Arztköfferchens, mit seiner Kühle, Ruhe, wissenschaftlichen Effizienz an gewisse Ärzte aus einem anderen Kontinent in einer anderen (braunen) Diktaturzeit.

Welches Filmende erwartete uns? Der Zeitsprung bringt umgekehrte Verhältnisse, während der Folterspezialist lange im Gefängnis saß und sich gewandelt zeigt und angibt zu bereuen, ist der Familienvater nun nach 20 Jahren Minister im demokratischen Regierungsamt. Kann er dem Folterer vergeben, wie dieser es wünscht? – Die Wunden sind zu tief, vor allem die psychischen. Er kann diesen Menschen  nicht einmal berühren. Im Abspann wird dann gezeigt, wann der, im Film nachempfundene Politiker , letztlich an den Spätfolgen der Folter starb. Im Film wird er vom Schauspieler Park Won-sang dargestellt. Weiterhin werden im Abspann viele andere Opfer gezeigt, Männer wie Frauen, tatsächliche Opfer der Diktatur und ehemals Verschleppte und teilweise ebenfalls gefoltert. Ein Film nach dem man etwas Zeit braucht um wieder aufzutauchen.


Meetkorea-Stammtisch April 2013

IMAG1360

Stammtisch April 2013

Der Aprilstammtisch fand an einem noch nicht besuchtem Platz statt.

Das koreanische Restaurant DaBangg besuchten wir das erste Mal. Es ist ein kleines ‘Teehaus ‘ mit Essenangebot. Es gibt hochwertige Grüntees sowie andere koreanische Tees, wie Chisandratee oder Khakiblättertee…  An Essen kann man unter kleinem Imbiss – Gimbab wählen aber auch Suppe oder Fleisch z.B. Bulgogi oder das bekannte Bibimbab. 10 Personen trafen sich zum lockeren Gespräch und Essen/ Trinken. Wir unterhielten uns gut und da das kleine Restaurant schon um 21:00 Uhr schließt, suchten wir noch einen zweiten Ort auf. Ganz in der Nähe ist ein langbestehendes Cafe (heute auch Sportsbar) das seit 1910 besteht, das ‘Cafe Breslau’.

DaBangg

DaBangg Restaurant in Berlin-Friedenau

DaBangg

Im DaBangg – gemütlich mit Holz eingerichtet. Wer kann, darf auch Klavierspielen, es steht für Gäste und Besitzerin bereit.

IMAG1385


Jay Park – 박재범

Hm .. ich brauchte etwas Aufmunterung und Entspannung und habe mir wieder mal ein paar J.Park Videos angeschaut. Er ist ein talentierter Tänzer und ich mag seinen Stil. Besonders freut mich immer eine Zusammenarbeit mit Prepix und das kommt ja seit geraumer Zeit öfter vor!

source:yt up: Capsule…

Eigentlich finde ich die Videos die mir am besten gefallen immer beim einfach drauflos surfen…^^ wie dies hier:

source:yt up: J.Park  yt-channel

 Und hier mein , na gut eines, meiner Lieblings- Übungsvideos von ihm. Choreographie von Hawoosin (Prepix).

source:yt up: J.Park yt-channel


KARA – 카라

Ha!

Sie sind überall. Auch auf meinem Handy, jetzt. Es gibt eine KARA app  von naver. Lieber wären sie mir bei kakaotalk, aber da bieten sich SM Ent. und JYP Ent. als Plus-Freunde an… die ich aber nicht möchte.

info: mydaily pic: naver.jp

Im Moment tourt KARA durch Japan und danach geht es weiter durch Asien. Ein Fanmeeting in Taiwan, Taipeh, hatten sie am 31.03.2012. Ihr neuer CF für ‘Soy KARA’ handelt von…  richtig: schlanken Mädchen- was sonst. 2 h Stunden saß Nicole in der Maske, bis sie so dick aussah wie im Werbevideo. Beworben wird ein Snack der wenig Kalorien haben soll und die Mädchen schlank macht oder erhält; außer Nicole, da sie ihn nicht ißt.

source: yt up: 

source: yt up: AquaMarineRing


Warten auf Rains Film

Bevor Rain im Oktober 2011 seinen Militärdienst antrat wurden die Dreharbeiten zum Film 비상 [飛上]: 태양가까이 (Soar Into The Sun = offizieller englischer Titel) beendet. Die geplante Premiere bzw. Aufführung wurde aber mehrmals verschoben ( leider). CJ Ent. möchte den Film nicht gerade dann herausbringen wenn auch andere zu erwartende ‘Blockbuster’ koreanischer Produktion die Besucherzahlen schmälern (und die Einnahmen..). Nun scheint der Film Ende des Sommers 2012 herauszukommen, als frühester Termin. Die Fans warten ungeduldig , ist doch Rain bei der Armee und dies eine Möglichkeit ihn zu sehen. Seinen Dienst wird er erst 2013 beenden.

Starten darf man getrost wörtlich nehmen, da es ein Film in ‘Top Gun’ Manier sein wird. Rain spielt darin den Piloten Tae-hun, der nach etwas übermütigem Verhalten in eine Kampfgeschwadereinheit versetzt wird und sich dort behaupten muss und seine Verantwortung erkennen. Amouröse Verwicklungen gibt es natürlich auch. Der Film ist ein Remake eines koreanischen Films von 1964 “The Red Muffler” (Der rote Schal). Die Kampfszenen in der Luft sind mit Computerhilfe als auch des Teams von entstanden. Man darf also gespannt sein. Leider ist auf der Seite von CJ Ent. nicht viel zu lesen, da hat Hancinema.net mehr zu bieten.

Es spielen neben Rain auch Sin Se-kyeong (u.a. ‘Deep-Rooted Tree’..) und Kim Sung-soo u.a. mit. Regisseur des Films ist Kim Dong-weon  (‘My Boss, My Teacher’)

source: yt up: SaoRain1982

Nachdem der Film also mehrere Male verschoben wurde hoffe ich er kommt eher zum Sommer 2012 hin ins Kino , denn Ende des Jahres. Aber da er aufgrund des  60jährigen Jahrestages der Armee stattfindet, hoffe ich auf einen Sommertermin..