Schere – Stein – Papier 가위/ 바위/ 보

Es gibt wieder eine neue Ausstellung im koreanischen Kulturzentrum in Berlin und ich habe sie mir angesehen. Zuerst als ich im vorderen Ausstellungsraum nur zwei Installationen sah, dachte ich- oh etwas wenig? Dann sah ich im hinteren Bereich Tische hingestellt, festlich eingedeckt , aber ohne Stühle.  Ich dachte , aha, da ist man wohl noch nicht fertig , aber es gibt vielleicht eine Eröffnungsfeier und der Tisch ist schon vorbereitet…

Aber nein, meine Nachfrage im Bibliotheksbüro ergab, DIES ist die Ausstellung, gehört also dazu. Also ich wieder zurück, angesehen…

Es gibt Installationen aus Papier und Metall und ‘Tisch-Kunst’. Einige Zeichnungen sind auch ausgestellt.

Was hat mir gefallen? Die beiden runden eingeschnürten Küchenkreppgebilde. Am Tisch- das Funkeln der Gläser, das Schattenspiel der kunstvoll gefalteten Stoffservietten. Ein gebrochenes Weiß, kein strahlendes.

Küchen -Krepp -Kunst…

raffinierte Papier -Kunst

viel”fältige” Tischkunst

zarte Draht -Kunst

Die Ausstellung der beiden Künstlerinnen Katharina Kamph und KIM Su-jung ist bis 3. Dezember 2010 im Koreanischen Kulturinstitut, Leipziger Platz, Berlin geöffnet.