What’s that: YT deleted Jay Parks Account?!

Wer den millionenfach aufgerufenen YT Account von Jay Park (박재범) in diesen Tagen aufruft sieht- schwarz. A black hole.

Ein automatisch gesteuerter Abschuss oder hat sich (wieder) intern und heimlich jemand “Unbekanntes zufällig” , nachteilig für Jay Park, gegenüber YT geäußert? Das ein Sänger Songs covert soll vorkommen. Mal sehen wie es weiter geht..

source: yt up: grgttetete

Advertisements

Meet-Korea- Stammtisch goes: Erholungspark Marzahn

Der Aprilstammtisch des Berliner “meetkorea” fand statt im:

Erholungspark Marzahn am 17.4.2011. Aus Anlaß des diesjährigen “Asiatischen Frühlingsfestes” besuchten wir den Park in Marzahn. Aber es war auch eine gute Gelegenheit sich einmal an der frischen Luft zu treffen nach den winterlichen Stammtischen IN Restaurants.. Der erste Eindruck war: unglaublich viele Menschen, es ist immer beeindruckend, je länger oder kälter der vorangegangene Winter war desto mehr nutzen die Menschen die ersten warmen Sonnenstrahlen um jedes blühende Zipfelchen Grün zu genießen. Also es war voll! Zumindest 5 Personen fanden sich im Menschengewühl und besuchten 3 Themengärten. Beim Picknick gab es mitgebrachtes Essen, auch schon ein paar gefärbte Hühnereier, dafür durften wir koreanisches Bulgogi kosten. Als erstes sahen wir uns natürlich den “koreanischen “Seouler Garten” an. Da wir koreanisch-deutsch gemischt waren erhielten wir Informationen zu Steinfiguren, Sojabohnenmalwerk und Steintürmchen aus erster Hand. Ein Foto mit Frauen des koreanischen Chors konnten wir so auch machen. Wir haben im Park noch lange zusammengesessen und erzählt, als es dunkel wurde fuhren wir gemeinsam bis zur S-Bahn und verabschiedeten uns.


Heute war Weihnachten.. oder so

Heute durfte ich das erste mal etwas direkt für mich aus Korea Mitgebrachtes in Händen halten: Musik-CDs.

Freundlicherweise hat mir jemand die Sachen in Korea besorgt und nun komme ich mir vor wie ein Teenie. Drei schöne Editionen und als Zugabe sogar noch ein Poster dazu! Rains “Back to the Basic” ist ja schon etwas älter aber ich wollte gerne diese Ausgabe haben. Mit Booklet und einer tollen CD-Verpackungsidee. Von Rains Jungs “MBLAQ” habe ich nun die erste CD! Also meine erste. Auch gut gemacht, mit 3D-Cover ähnlich wie Rains Ausgabe, auch die CD selber hat ein ähnliches Muster. Und Kara habe ich mir auch zugelegt.

Rain- hier mag ich Hip Song am meisten, mitreißend und humorvoll.

MBLAQ- schwer die Wahl zwischen Cry und Stay, im Moment mag ich Stay lieber.

Kara- gerne hätte ich auch “Lupin” gehabt. Jedenfalls mag ich Jumping, es ist nicht so cute, das ganz neue Jet Coaster Love mag ich nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BLAQ Style 3D Edition mit 3D Brille, Booklet und Poster..


daeji bulgogi – 돼지불고기

Morgen kaufe ich wieder rote Chilipaste, 고추장! Ich habe schon Schweinebauchscheiben gekauft. Was heißt: ich möchte endlich wieder 돼지불고기 essen. Im Restaurant habe ich es kennengelernt und auch schon auf Einladung gegessen, es ist einfach köstlich. Früher hätte mir schon das Wort ‘Schweinebauch’ Übelkeit bereitet, zu fett. Viel zu fett. Nun ist mein Problem die Schärfe, denn es ist scharf, aber da muß ich durch!

Übrigens ist mein Gojujang-Verbrauch rapide angestiegen..


Auch bei mir..

besser gesagt in der Nähe meiner Wohnung, hat der Frühling endlich einen etwas berauschenderen Eindruck hinterlassen! Vor ein paar Jahren an einem kleinen Parkplatz gepflantzte Zierkirschen sind gestern aufgeblüht. Trotz bewölktem Himmel . Wunderschön.