Koreanische Schönheiten – 한국식물

Die Deutschen sind Pflanzenliebhaber. Sie gehen gerne in Parks und Gärten und kaufen auch viel Grünes. In Botanischen Gärten und Parks gibt es auch seltene oder exotische Pflanzen. Viele dieser Sorten kann man auch kaufen in Gartencentern oder im Internet. So kann man, wenn man möchte, auch ursprünglich aus Korea stammende Pflanzen kaufen.

Im Botanischen Garten Berlin – Dahlem gibt es eine asiatische Sektion (geographische Sortierung) nah dem Pavillon gibt es auch einige in Korea beheimatete Pflanzen.

bot

Viel Leute haben eine Koreatanne in ihrem Garten, auch kann man koreanische Clematis kaufen. Ich hatte einen koreanischen Hibiskus auf meinem Balkon (der eigentlich Hibiscus syriacus heißt und aus China stammt) , in Korea heißt er 무궁화.

2010-07-25 16.07.59

Auch eine Koreatanne (Abies koreana ) haben wir in unserem kleinen Garten. Wir wollen auch mehr Clematis kaufen, sie sind sehr schön.

Digital Camera

Das ist eine Clematis montana (nicht aus Korea) in unserem Garten.

313_koreana-medium

eine botanische koreanische Clematis ( Quelle/ Bild: Stauden-Westphal.de)

Diese werden wir kaufen… sie ist wunderschön. Gleichfalls schön ist ‘Angela’s Double‘ und ‘Columella‘.

Auch Blütenpflanzen die man als Kräuter nutzen kann gibt es. Die als koreanische Minze bezeichnete Agastache rugosa haben wir auch schon viele Jahre in unserem Garten. Die Blätter kann man in Salate oder Pudding machen, die Blüten sind eine Insektenweide, im Winter fressen Vögel die Samen.

IMAG5416